Dienstag, 15. August 2017

Autoreninterview: Fanny Bechert



Fanny Bechert ist nicht nur eine besonders herzliche Person, sondern schreibt auch sehr fantasiereiche und spannende Bücher! Über so eine Person möchte man doch gerne mehr erfahren. Zumindest habe ich das gedacht und Fanny prompt zu Wort gebeten um ein paar meiner Fragen zu beantworten!

Erst einmal ein paar Fragen zur Person Fanny Bechert: Es ist Sommer. Was ist deine Lieblingseissorte?

Ganz klar Straciatella! Mit Sahne ... Oh und Schokosoße ... Mhhhhh und am besten noch ein paar Ananasstücke dazu 💓 (aber nur die aus der Dose, die "echten" sind nicht so meins 😉)

Das klingt wirklich lecker 😋 Schließlich sind das die Fragen, die uns alle brennend interessieren 

Gemeinsam Lesen #38


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die jedoch von  Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Jeden Dienstags werden Fragen beantwortet, um das Buch, das man gerade liest etwas besser vorzustellen.


»Bringt die Prinzessin zurück!«


So lautet der Befehl der Elfenkönigin, nachdem ihre Tochter aus der Elfenstadt geflohen ist. Für Leibwächter Maryo Vadorís eine auf den ersten Blick nicht unlösbare Aufgabe. Allerdings soll er den frischgebackenen Gemahl der Prinzessin mitnehmen, den er zutiefst verachtet. Als sein Weg auch noch den der Magierin Edana kreuzt, stellt der Elf fest, dass die Suche nach seiner Prinzessin doch nicht so einfach wird wie anfangs vermutet. In Edana steckt mehr, als sie ihm zunächst weismachen will, und womöglich könnte ihr Geheimnis Maryo sogar helfen, denn seine Reise verschlägt ihn auf einen unbekannten Kontinent: Karinth.

Montag, 14. August 2017

Neuzugänge



Endlich sind sie da! Band 1&2 von "Die Legenden von Karinth" sind letztes Wochenende bei mir angekommen und ich kann sie nun mein Eigen nennen!
Seitdem ich vor einiger Zeit die Leseprobe von Band 1 gelesen habe, musste ich mir beide Bücher einfach bestellen. Da war der der Erscheinungstermin des zweiten Bandes gerade recht: noch ein weiterer guter Grund.
Außerdem sind die Cover einfach der Hammer! Wirklich zum verlieben 💓Da hat Alex ganze Arbeit geleistet. Und als Hardcover sehen sie gleich doppelt schön aus :D

Nun aber genug geschwärmt. Ich werde mich nun wieder auf den Weg nach Karinth machen und Maryo begleiten. Hier aber noch Der Klappentext zu Band 1&2:

»Bringt die Prinzessin zurück!«


So lautet der Befehl der Elfenkönigin, nachdem ihre Tochter aus der Elfenstadt geflohen ist. Für Leibwächter Maryo Vadorís eine auf den ersten Blick nicht unlösbare Aufgabe. Allerdings soll er den frischgebackenen Gemahl der Prinzessin mitnehmen, den er zutiefst verachtet. Als sein Weg auch noch den der Magierin Edana kreuzt, stellt der Elf fest, dass die Suche nach seiner Prinzessin doch nicht so einfach wird wie anfangs vermutet. In Edana steckt mehr, als sie ihm zunächst weismachen will, und womöglich könnte ihr Geheimnis Maryo sogar helfen, denn seine Reise verschlägt ihn auf einen unbekannten Kontinent: Karinth.





Die Suche nach der Elfenprinzessin hat Maryo Vadorís nach Karinth gebracht. In ein Land, das voller Geheimnisse und Mythen ist und dessen Kultur sich stark von Maryos Heimat unterscheidet. Eigentlich will der selbstbewusste Elf nur seine Aufgabe erfüllen und so rasch wie möglich die Rückreise antreten. Aber die Prinzessin ist schwer zu finden, da sie in die Hände eines legendären Sklavenhändlers gefallen ist. Außerdem stößt Maryo auf eine uralte Prophezeiung, die sein Schicksal besiegeln könnte. Und dann lassen die Götter seinen Weg auch noch ausgerechnet mit einem Volk kreuzen, das Elfen abgrundtief hasst: den Amazonen von Karinth.




Ich bin schon ganz gespannt und werde euch natürlich sagen, wie sehr es mir gefallen hat!

Dienstag, 8. August 2017

Gemeinsam Lesen #37


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die jedoch von  Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Jeden Dienstags werden Fragen beantwortet, um das Buch, das man gerade liest etwas besser vorzustellen.


An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die fehlenden Horkruxe zu finden, um zu vollenden, was Dumbledore und er begonnen haben. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen.
Mit Ron und Hermine an seiner Seite und einem magischen Zelt im Gepäck begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise, quer durch das ganze Land. Als die drei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll er dieser Spur folgen? Doch er ahnt schon jetzt: Welche Wahl er auch trifft – am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten …

Freitag, 4. August 2017

Show it Friday #35



Show it Friday, eine Aktion von Sunny's magic books und Seductive Books.

Die Wochenaufgabe:


Zeige ein Buch, das in einer realen Stadt spielt



Klappentext "Kirschroter Sommer":

Die erste Liebe vergisst man nicht ... Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas Schwarz – der Mann mit den türkisgrünen Augen und die Verkörperung all dessen, wovor Mütter ihre Töchter warnen. Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv. Sie hasst ihn, aus tiefstem Herzen, und trotzdem ist da immer dieses Kribbeln in ihrem Bauch, sobald sie in seiner Nähe ist. Höchste Zeit die Handbremse zu ziehen, findet Emely, und lenkt ihre Aufmerksamkeit daher auf Luca, den anonymen E-Mail-Schreiber, der ihr mit sensiblen und romantischen Nachrichten die Zeit versüßt. Doch wer verbirgt sich hinter dem Mann ohne Gesicht? Und was steckt wirklich hinter Elyas‘ Absichten?

1. Was ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder deiner Wunschliste?


Ich habe diese Bücher von den ersten Seiten an geliebt! Ich finde den Humor einfach klasse und es sind einfach zwei Bücher, bei denen man überhaupt nicht nachdenken muss. Abschalten und genießen. Und zum Sommer passen diese Bücher doch auch ganz gut, oder?
Klassischer Herzschmerz eben, aber das muss auch mal sein.
Leider habe ich sie schon seit einer Weile nicht mehr gelesen, aber wer weiß, wann ich sie mal wieder zur Hand nehme. Emely und Elyas sind immer eine Reise wert.
Die Geschichte spielt übrigens in Berlin. 

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Ich mag die Cover und finde auch, dass sie zur Geschichte passen. Besonders gefällt mir, dass sie jeweils in einem Farbton gehalten sind und nicht überladen wirken. 

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren sie?

Nein, nur die zwei, obwohl ich noch von einem dritten Buch weiß, dass sich auch ziemlich gut anhört.


Kennt ihr die Bücher? Wie steht ihr zu klassichen "Herzschmerz"-Romanen?