Montag, 4. Juli 2016

Cover Monday #4



Ins Leben gerufen wurde er von The emotional life of books.

Jeden Montag wird ein Cover vorgestellt, dass einem sehr gut gefällt, unabhängig davon, ob man das Buch besitzt oder nicht, oder ob man es schon gelesen hat oder nicht.


Meine Wahl der Woche:

Novus Ordo Seclorum – Das Erbe der Sidhe

von Gabriela Swoboda


Die Journalistin Mara ist glücklich verlobt mit dem ehrgeizigen Regierungssprecher Magnus. Doch dann stößt sie auf ein geheimes Dokument, demzufolge alle Regierungsmitglieder der okkulten „Bruderschaft des Widersachers“ angehören. Mit dem Buch der Sieben Siegel will die Bruderschaft einen Weltuntergang und eine neue Weltordnung unter ihrer Herrschaft einleiten. Als Magnus von Maras Entdeckung erfährt, flüchtet sie vor ihm nach Irland. Dort erfährt sie jedoch, dass ausgerechnet sie die Rettung für die Welt sein soll: die „Magierin der Hoffnung“.


Auf den ersten Blick fand ich das Cover etwas speziell, wegen der Ornamente und dem Gesicht und der Art der Schrift. Aber nachdem ich es mir etwas genauer angesehen habe, fand ich es von Mal zu Mal schöner. Man entdeckt Kleinigkeiten, die man auf den ersten Blick nicht erkennt, wie den Stern in den grünen Augen der Frau oder die Grabsteine auf Höhe der linken Augenbraue.
Auch die Farben gefallen mir, der Rotstich, den das ´ganze Cover aufweist, sowie die gold-gelbe Schrift.


Was haltet ihr von dem Cover? Kennt ihr das Buch bereits?

Kommentare:

  1. Huhu Saskia,

    das Cover finde ich auch echt toll. Das Buch steht auch auf meiner Wuli :)

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Hey :-)

    Das Buch finde ich auch sehr toll und es steht schon bei mir im Regal.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen