Freitag, 20. Januar 2017

Show it Friday #17



Show it Friday, eine Aktion von Sunny's magic books und Seductive Books.

Die Aufgabe der Woche:

Zeige ein Buch, das es bisher nur als Ebook gibt, du aber als Print haben willst


**Ein goldenes Ticket zu den Universal Studios, bitte!**

Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

---------------------------------------------------------------------------------------------------------


1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?

Ich liebe das Buch! Ich habe letztes Jahr wirklich sehr genossen es zu lesen und weil es leider nicht das dickste ist hatte ich es dementsprechend schnell verschlungen, nicht einmal zwei tage habe ich dazu gebraucht. Die Idee mit der Challenge hat mich gleich angesprochen und das es dabei auch noch um eins meiner liebsten Fandoms geht, hat die Leselust natürlich gesteigert <3

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Auch das mag ich sehr, vor allem weil es so hell ist. Vor allem weil ich mehr Bücher mit dunklen Covern habe, ist das mal eine schöne Abwechslung ;)

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, welche?

Nein, hab ich nicht, aber was nicht ist kann ja noch werden.

Wie ist es bei euch? Welches Buch hättet ihr gerne als Taschenbuch oder gar Hardcover? Und kennt ihr das Buch?

Mittwoch, 18. Januar 2017

Gemeinsam Lesen #17


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die jedoch von  Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Jeden Dienstags werden Fragen beantwortet, um das Buch, das man gerade liest etwas besser vorzustellen.



Jung, attraktiv, begabt und unabhängig: Das ist Mia Holl, eine Frau von dreißig Jahren, die sich vor einem Schwurgericht verantworten muss. Zur Last gelegt wird ihr ein Zuviel an Liebe (zu ihrem Bruder), ein Zuviel an Verstand (sie denkt naturwissenschaftlich) und ein Übermaß an geistiger Unabhängigkeit. In einer Gesellschaft, in der die Sorge um den Körper alle geistigen Werte verdrängt hat, reicht dies aus, um als gefährliches Subjekt eingestuft zu werden. Juli Zeh entwirft in Corpus Delicti das spannende Science-Fiction-Szenario einer Gesundheitsdiktatur irgendwann im 21. Jahrhundert, in der Gesundheit zur höchsten Bürgerpflicht geworden ist.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade ein eher untypisches Buch für mich: "Corpus Delicti" von Juli Zehn und bin auf Seite 20, also noch relativ am Anfang.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Es kam aus dem Kinderzimmer!

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch lese ich, weil es auf dem Lehrplan steht, für dieses Schuljahr. Einen anderen Grund gibt es nicht, aber ich stehe dem Buch deswegen nicht abgeneigt gegenüber, wie einige meiner Klassenkameraden, die so les faul sind, dass kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich kann zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht viel zu dem Buch sagen, außer das mir der Anfang ganz gut gefallen hat und ich definitiv weiterlesen möchte. Ich bin gespannt, was mich noch erwartet.

4. Belastet dich ein hoher SuB oder freut er dich sogar?

Mein SuB umfasst derzeit ca. 30 Bücher, damit ist er so hoch wie noch nie, obwohl ioch weiß, dass manche sogar SuBs im dreistelligen Bereich haben und meiner wirklich nur ein Stapel ist im vergleich zu den Türmen, die andere bauen können.
Ich fühle mich natürlich schon leicht unter druck gesetzt, weil ich noch so viele Bücher habe, aber dennoch schon wieder neue auf meiner Wunschliste stehen, aber ich freue mich auch, weil es noch so viele Bücher und Welten gibt, in die ich demnächst eintauchen kann und auch will und werde. Aber alles zu seiner Zeit ;)

Wie sieht's bei euch aus? Kennt einer das Buch? Und wie geht es eurem SuB?

Sonntag, 15. Januar 2017

"Ein Palast aus 1000 Seiten" bei Facebook!

Nur ein kleiner Informationspost am Rande, bevor morgen oder übermorgen die nächste Rezension kommt. Mein log, dieser Blog, ist nun endlich auch bei Facebook vertreten. ich habe anfangs etwas mit mir gehadert, aber mich nun doch dazu entschieden diesen Schritt zu wagen. 

Das war's dann eigentlich auch schon wieder von mir. Ich bin nicht so de große Reden Schwinger. 

Noch einen schönen Sonntag Abend.

Montag, 2. Januar 2017

Rezension: Obsidian

Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Preis: 12,99€ [Softcover]
Buchlänge: 432 Seiten [Softcover]


Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird ...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe den Hype um diese Bücher nicht verstanden, ich habe den ersten band sogar schon einmal angefangen als Hörbuch zu hören, dann aber abgebrochen, weil es mich nicht wirklich gefesselt hat, doch dann habe ich es überraschenderweise bei einer Freundin auf dem Nachttisch gefunden und habe noch einmal rein gelesen, und plötzlich wollte ich es nicht mehr weglegen, also habe ich es mir ausgeliehen. Und das war gestern gewesen. Ich habe dieses Buch in zwei Tagen von vorne bis hinten durchgelesen, plus die zwei Bonusgeschichten, die in diesem Band enthalten sind. 

Anfangs habe ich einige Parallelen zu Twilight erkannt. Der abweisende Typ, dem sie aber dennoch immer wieder über den Weg läuft und der offensichtlich ein Geheimnis hat, das er hütet. Und nicht nur er, seine Schwester, die Katy als neue Freundin will, und ihre Freunde, mit denen sie in der Schule immer am selben Tisch sitzen auch. Mysteriöse Geschichten kommen Katy zu Ohren und manchmal fragt sie sich auch, ob sie ihren eigenen Augen trauen kann. Anfangs mochte ich sie nicht so sehr, aber mit der Zeit wurde sie mir immer sympathischer. 

Und Daemon ist der BadBoy der Geschichte, aber da gibt es diese Momente, in denen ein anderer Daemon hindurchschimmert. Aber was für ein Geheimnis hütet er? Er kostet Katy einige Nerven, aber so nervig Daemon Black auch ist, desto liebenswert ist seine Schwester. Dee wird zu einer tollen Freundin für Katy und die kann sie auch gebrauchen.

Der Schreibstil von Jennifer l. Armentrout ist toll. Er war einer der vielen Gründe, warum ich dieses Buch nicht aus der Hand legen konnte Er ist flüssig und leicht und die Seiten flogen nur so dahin. Ich war wirklich überrascht, als ich gemerkt habe, dass ich schon die Hälfte des Buches hinter mir habe und die zweite Hälfte ging noch einmal genauso schnell. 

ich habe schon gesagt, dass es mich an einigen Stellen an Twilight erinnert hat, bei einer anderen Rezension habe ich ähnliches gelesen, weswegen es auch so lange gedauert hat, bis ich mich wirklich noch einmal an das Buch herangetraut habe, aber nun kann ich sagen, dass, trotz der Parallele, das Buch kein billiger Abklatsch von Twilight ist. 

ich bin schon sehr auf den zweiten Teil gespannt und wie es mit Daemon und Katy weitergeht. Denn wie man im Buch erfährt ist eine Beziehung zwischen Katys und Daemons Art nicht immer einfach, sogar ganz und gar nicht einfach und enden meist nicht gut. Ich werde sehen, aber ich bin mir sicher, dass Daemon auch im zweiten Band wieder Katys nerven stark belasten wird.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne für dieses Buch.

Sonntag, 1. Januar 2017

Impress Lesechallenge 2017



Und auch an der Impress Challenge werde ich dieses Jahr teilnehmen. 25 Titel... Mal sehen, ob ich das schaffe. Veranstaltet wird die Challenge dieses Jahr von Line's Bücherwelt.

Und das sind die Regeln:

- Zeitraum der Challenge ist vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2017 --

- Die Gewinner werden Anfang Januar 2018 ausgelost und bekanntgegeben --

- Für die Challenge zählen ALLE Impress Titel die ihr ab dem 01.01.2017 lest und rezensiert, das Erscheinungsdatum spielt keine Rolle.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine gelesenen Bücher:


1. Cindy & Rella
2. #bandstorys Sad Songs
3. #bandstorys Lonely Lyrics


Carlsen Lesechallenge 2017



2017 ist endlich angebrochen und auch dieses Jahr möchte ich bei der Carlsen Lesechallenge mitmachen, die dieses Jahr von Miss Foxy Reads (Jule) und Nenya veranstalotet wird.

Die Challenge läuft vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2017. 

Und hier erst einmal die Regeln:

  • Die Challenge beginnt am 01.01.2017 und geht bis zum 31.12.2017.
  • Ziel ist es, so viele Bücher bzw. so viele Seiten wie möglich aus dem Verlagshaus Carlsen zu lesen.
  • Es zählen folglich alle Bücher aus den folgenden Verlagen: Carlsen, Carlsen Comic, Carlsen Manga, Chickenhouse, impress, Dark Diamonds und Königskinder.
  • Alle Bücher ab 100 Seiten zählen als ein gelesenes Buch.
  • Alle Bücher unter 100 Seiten dürft ihr zwar nicht als gelesenes Buch zählen, aber zu euren gelesenen Seiten addieren.
  • Bei allen Büchern besteht Rezensionspflicht. Die Rezensionen reicht ihr über ein Formular ein, das ab dem 01.01.2017 für euch bereit steht.
  • Neben dem Lesen von Büchern aus dem Carlsen Verlag wird es über das Jahr verteilt Aufgaben und Gewinnspiele geben, bei denen ihr zum einen Bücher aus dem Verlag gewinnen könnte, zum anderen gibt es bei anderen Aufgaben auch Bonusbücher oder -seiten für eure Wertung. Diese besonderen Aktionen wird es abwechselnd bei mir oder Jule geben und Social Media Kanäle werden darüber hinaus eingebunden.
  • Jeden Monat wird es, abwechselnd auf meinem und Jules Blog, einen Monatsrückblick mit dem aktuellen Stand geben.
  • Die Gewinner der Challenge werden von uns im Januar 2018 bekanntgegeben.
  • Die Facebook-Seite zur Challenge findet ihr hier.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Gelesenen Bücher:


1. Obsidian
2. Cindy & Rella
3. Colours & Dreams
4. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
5. #bandstorys Sad Songs
6. Water & Air
7. #bandstorys Lonely Lyrics